Endlich! Superman kehrt zurück

Marc Schätzle

Wir sind gespannt: Supermann, der Urvater aller Helden, ist wieder da. Nach ziemlich genau 20 Jahren mysteriöser Abstinenz kommt der Mann aus Stahl im neuen Film "Superman Returns" in die Kinos zurück. Wir haben auf fudder den Kino-Trailer sowie ein (durchaus atemberaubendes) Demo des ebenfalls neuen Supermann-Games verlinkt.



Das Comeback hat ganz schön lange auf sich warten lassen: Der Hollywood-Multi Warner Bros. versucht schon seit fast zehn Jahren, den Superman-Hype wiederzubeleben. Anfangs sollte Tim Burton die Regie führen und Nicholas Cage die Titelrolle spielen. Über die Jahre gaben sich verschiedene Regisseure die Klinke in die Hand, bis im Sommer 2004 X-Men-Macher Bryan Singer das Ruder übernahm. Im Oktober 2004 wurde dann der neue Darsteller des Titelhelden verkündet - der bis dahin eher unbekannte Brandon Routh.


Der neue Film stellt eine Art Fortsetzung der ersten beiden Teile von Richard Donner aus den späten 70er Jahren dar. Der Held kehrt nach sechs Jahren wieder zur Erde zurück, die er in einem schlechten Zustand vorfindet. Die Mächte des Bösen - allen voran sein Erzfeind Lex Luthor (Kevin Spacey) - haben die Macht in Metropolis an sich gerissen. Superman hat also einiges zu tun...

Geplanter Kinostart:

  • 28.06.2006 Premiere
  • 17.08.2006 Kinostart Deutschland
Als Kostprobe haben wir ein Fotoserie sowie den offiziellen Kino-Trailer auf fudder verlinkt: