Elztal - Freiburg: Mehr S-Bahn-Fahrzeuge im Einsatz

Marc Schätzle

Aufgrund von Straßenbauarbeiten zwischen der B3 und der L 294 bei Gundelfingen bilden sich dort zur Zeit Verkehrsstaus mit langen Wartenzeiten. Um dem zu entgehen, sind viele Autofahrer auf die Züge der Breisgau S-Bahn (BSB) umgestiegen. Dies führte - trotz Einsatz aller verfügbaren eigenen Fahrzeuge - kurzfristig zu Kapazitätsengpässen und starken Überfüllungen in den Zügen. Teilweise konnten vergangene Woche nicht mehr alle Fahrgäste befördert werden.



Um den straßenbaubedingten, kurzfristigen Anstieg der Fahrgastzahlen bewältigen zu können, hat die Freiburger Verkehrs AG seit gestern zusätzliche Fremdfahrzeuge angemietet. Diese werden in der Zeit der Baumaßnahme bis 12. Oktober 2007 in der Frühspitze eingesetzt, um alle Fahrgäste befördern zu können.


Nach Abschluss der Baumaßnahme müssen die Fahrzeuge wieder zurückgeben und der Betrieb wird wieder mit den regulären Fahrzeugen weitergeführt. Diese Zusatzleistungen werden vom Land Baden-Württemberg und der BSB GmbH gemeinsam finanziert.