Eisvögel fighten ums Halbfinale

Dirk Philippi

Während die Freiburger Teams des Sportclubs, der Wölfe und der Basketball-Männer des USC allesamt um den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse kämpfen, geht es bei den USC-Eisvögeln um nicht weniger als die Deutsche Meisterschaft in der 1. Damen-Basketball-Bundesliga. Am morgigen Donnerstag (20.30 Uhr, Unihalle) können die Eisvögel mit einem Heimsieg gegen Göttingen ins Playoff-Halbfinale einziehen.



Das erste Viertelfinal-Spiel gewannen die Eisvögel gegen die BG Göttingen am vergangenen Samstag auswärts nach einem dramatischen Schlussviertel mit 79:73. In der Best-Of-Three-Serie würde demnach ein Sieg am morgigen Donnerstag gegen die "Veilchen" für den Einzug ins Semifinale genügen. Im Falle einer Niederlage fände ein entscheidendes drittes Spiel dann am Samstag wieder in Göttingen statt.


Die Eisvögel hoffen trotz des ungewohnten Spieltermins wieder auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung ihrer Fans. Ein nicht zu unterschätzender Faktor, erinnert man sich an das 65:61 der Eisvögel gegen eben diese Göttinger "Veilchen" im Februar, als die frenetisch anfeuernden Fans das Team von Coach Harald Janson aus einem 17-Punkte-Rückstand zurück ins Spiel trieben. Es wird vermutlich hoch hergehen am Donnerstagabend, für beide Teams steht viel auf dem Spiel!

fudder empfiehlt allen Sportfans den Besuch in der Uni-Halle! Um 20.30 Uhr geht´s los.