Eisbären-Trainer verprügelt Maskottchen

Markus Hofmann

Morgen stehen sich die Berliner Eisbären und die Kölner Haie im Finale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegenüber. Trainer der Eisbären ist Don Jackson. Ein sympathischer, hoch geschätzter Mann, der aber auch ein etwas unschönes Kapitel in seiner Trainerlaufbahn vorzuweisen hat...



Als Trainer der Cincinnati Cyclones kletterte Don Jackson (heute 51) im Februar 1995 über das Plexiglas seiner Trainerbank, um das - drei Meter große (!!!) - Maskottchen der Atlanta Knights zu verprügeln. Das Maskottchen habe ihm auf den Kopf geschlagen, rechtfertigte sich Jackson später. Das Ergebnis: Jackson wurde für zehn Spiele gesperrt, und das Maskottchen stiefelte wenig später mit einem monströsen Riesenkopfverband durch das Eisstadion. Skurrile Geschichte!


YouTube: Don Jackson verprügelt das Maskottchen