Eine Runde Mitleid fürs Holbeinpferd

Jana Höppner

Halloween ist schon vorbei, aber derzeit sieht das Holbeinpferd einfach zum Fürchten aus. In einer schwarz-weiß-grün-Bemalung kommt es daher und scheint wohl einen fiesen Virus erwischt zu haben. Verständlich bei dem derzeitigen Wetter. Deshalb kullern dem sonst so fröhlichen Pferdchen auch ein paar schwarze Tränen über die Wange. Halbherzig wurde es mit Verband und Pflaster verarztet. Hoffentlich wird es bald wieder gesund ...



[Bildl: tutti]

Mehr dazu: