Eine Reise durch Holland – mitten in Freiburg

Lisa Göllert

Wer auf einen erfrischenden Kurzurlaub in den Niederlanden Lust hat, ist hier genau richtig. Im Augustinermuseum werden in einer Sonderausstellung Werke der niederländischen Moderne präsentiert.Wir verlosen Freikarten.

Weite Landschaften und Seestücke mit bewegtem Wolkenhimmel: Stellt man sich so nicht den idyllischen Ausblick aus dem Hotelfenster vor? Wer diese Aussicht vorerst nicht in der Realität genießen darf, kann sich ein Stück Holland ins heimische Freiburg holen.


Durch 99 Gemälde, Skulpturen und Grafiken, die zwischen den Jahren 1858-1948 entstanden sind, kann man in die Niederlande des 19. Jahrhunderts eintauchen.

Blau gestrichene Wände, Boote, die sich auf den Meereswellen ausruhen – auf dieser kleinen Reise werden Werke gezeigt, die sich mit den Themen Wasser, Stilleben, Mensch und Landschaft auseinandersetzen.

Alle haben eines gemeinsam: Die Künstler dieser Zeit waren durch einen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Strukturwandel beeinflusst, in dem ihnen die Natur einen friedlichen und sicheren Rückzugsort bot.

In vielen Werken wird die Natur, oft im Stil des Realismus oder Impressionismus, durch einen kraftvollen Einsatz von Farbe und einem innovativen Umgang mit Licht dargestellt. Dabei lässt sich bei einigen Arbeiten sogar der Schaffungsprozess von der Skizze bis zum fertigen Werk nachverfolgen.



Der Eintritt zur Sonderausstellung beträgt 3 Euro für Studierende. Eine Tageskarte für alle Museen inklusive Sonderausstellung kostet ermäßigt 5 Euro. Für Personen unter 18 Jahren ist der Eintritt frei.

Verlosung

fudder verlost unter den Mitgliedern des Clubs der Freunde fünf Mal je zwei Tageskarten für die Sonderausstellung und alle anderen Ausstellungen des Augustinermuseums, sowie für die Museen für neue Kunst, Stadtgeschichte, das archäologische Museum Colombischlössle und das Naturmuseum. Wer am Gewinnspiel teilnehmen will, schickt eine E-Mail mit seinem Namen und dem Betreff "Niederländische Moderne" an gewinnen@fudder.de. Einsendeschluss ist Montag, der 15. August 2016, 9 Uhr. Teilnahme ab 18 Jahren, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden am selben Tag per E-Mail benachrichtigt.
  • Öffnungszeiten: Di-So 10-17 Uhr
  • Telefon: 0761 /2012531