Freiburg

Einbruch in Autohaus an der Lörracher Straße – Polizei sucht Zeugen

bz & Sina Gesell

In ein Autohaus an der Lörracher Straße ist am Sonntagabend eingebrochen worden. Die Schadenssumme ist laut Polizei noch unbekannt, ebenso, ob auch Autos gestohlen wurden.

Gegen 21.40 Uhr stellte ein Angestellter des Autohauses an der Lörracher Straße im Stadtteil Haslach fest, dass in die Geschäfts- und Büroräume eingebrochen wurde. Die Polizei vermutet, dass die Täter über ein Oberlichtfenster in den Servicebereich gelangten. Sie durchsuchten zahlreiche Büroräume und Arbeitsplätze und schnitten Tresore mit einer Flex auf, wie die Polizei mitteilt. Zudem brachen sie einen Zigarettenautomaten im Innern des Gebäudes auf.


Räume von VW, Audi und Skoda betroffen

Betroffen sind der Polizei zufolge die Geschäftsräume von VW, Audi und Skoda, die alle räumlich miteinander verbunden sind. Die Höhe des entstandenen Diebstahls- und Sachschadens ist dagegen laut Polizei noch unbekannt. Ebenso stehe derzeit noch nicht fest, ob auch Fahrzeuge gestohlen wurden. In dem Autohaus befinden sich Polizeisprecher Walter Roth zufolge sehr viele Fahrzeuge, man sei gerade dabei, sich einen Überblick zu verschaffen.

Die Polizei geht davon aus, dass die Tat zwischen Samstagnachmittag gegen 14 Uhr und Sonntagabend begangen wurde.
Zeugenaufruf

Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen nimmt der Polizeiposten Freiburg-Haslach unter Tel. 0761/120560 oder das Polizeirevier Freiburg-Süd unter Tel. 0761/882-4421 (rund um die Uhr besetzt) entgegen.