Einbrecher räumen Staufener Kapelle aus

Adrian Hoffmann

So kommt man nicht in den Himmel: Unbekannte haben zwischen Samstag und Sonntag aus einer Kapelle in Staufen unter anderem ein Altarbild und eine Marienfigur geklaut. Sie haben die Kapelle regelrecht ausgeräumt. Denen ist wohl auch nichts mehr heilig!Die Täter bogen laut der Polizeimeldung eine verschlossene Gittertüre zum Chorraum auf. Am Altar wurde ein Altarbild mit dem Motiv "Schutzmantelmadonna" ausgebaut und gestohlen. Am Altarsockel stahlen die Täter zwei so genannte Puttenköpfe und im Chorraum zwei Votivbilder mit der Aufschrift "Ex Voto". Des weiteren wurde in einem Anbau eine kleine Marienfigur mit blauem Mantel gestohlen. Im Kapellenraum wurde ein Holzkreuz mit Corpus beschädigt, eine Marienfigur mit Jesuskind fehlt ebenfalls. Ein Opferstock wurde aufgebrochen und das darin befindliche Bargeld entwendet. Der Aufbruchsversuch an einem zweiten Opferstock misslang.Der entstandene Sachschaden wird derzeit noch von den Beamten des Polizeipostens Staufen, die die Ermittlungen aufgenommen haben, ermittelt. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon: 07633/923690. Vor dem Ankauf der gestohlenen Gegenstände wird dringend gewarnt.