Ein Mann, ein Jahr, ein Marsch, ein Bart, ein Video

Carolin Buchheim

Eigentlich wollte Fotograf Christoph Rehage von Beijing bis nach Deutschland laufen. Aber nach einem Jahr und rund 4500 Kilometern hatte er die Wüste Gobi hinter sich gelassen und (verständlicherweise) nicht mehr so richtig Lust. Dafür hatte er allerdings einen ganz schön beeindruckenden Bart, und dessen Entstehung in Selbstporträts festgehalten. Aus denen hat er einen tollen kleinen Film gebastelt.



The Longest Way 1.0 - One Year Walk/Beard Grow Time Lapse

Quelle: Vimeo


Mehr dazu: