Ein kostenloser Stadtrundgang am Freitag will Freiburg in der NS-Zeit erklären

fudder-Redaktion

Einen Stadtrundgang über Freiburg im Nationalsozialismus bietet die Initiative Sozialistisches Forum am Freitag, 10. November 2018.

Treffpunkt ist um 15 Uhr am Basler Hof an der Kaiser-Joseph-Straße 167. An Stationen wird gezeigt, was in Freiburg nach 1933 passierte und wie die Arisierung organisiert wurde. An der Uni wird vom Rektorat Martin Heideggers im Frühjahr 1933 die Rede sein. Der Rundgang endet gegen 17 Uhr am Platz der Alten Synagoge. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • Was: Stadtrundgang "Freiburg im Nationalsozialismus"
  • Wann: Freitag, 10. November 2017, 15 Uhr
  • Wo: Start am Basler Hof, Kaiser-Joseph-Straße 167
  • Eintritt: frei