Ein Freistoßtor aus 80 Metern

Markus Hofmann

What a goal! Paul Robinson, Torhüter des englischen Premier-League-Teams Tottenham Hotspurs, hat vor einigen Wochen im Spiel gegen den FC Watford (Endstand: 3:1) einen wahnsinnigen Treffer erzielt. Der englische Nationalkeeper führt einen Freistoß aus 80 Metern aus. Der Ball fliegt, springt auf - und geht ins Tor!

Besonders kurios: Robinson erzielte das Tor ausgerechnet gegen Ben Foster, seinen unmittelbaren Konkurrenten beim Kampf um einen Stammplatz im Tor der englischen Nationalmannschaft.


Mehr dazu:


YouTube-Video: Robinsons Traumtor