EHC-Lazarett wächst und verliert

Dirk Philippi

Au Backe Wölfe! Null Punkte am Wochenende und elf (!) verletzte bzw. angeschlagene Spieler im Team. fudder hat für Euch die Pressekonferenz nach der heutigen 2:5-Niederlage gegen die Tölzer Löwen mitgeschnitten, Petr Mares interviewt und die Mitglieder des EHC-Lazaretts aufgelistet.



Aktuelle Liste der Mitglieder im EHC-Lazarett:

  • Michal Bartosch (Diagnose: Schulterverletzung, Pause noch mindestens zwei bis vier Wochen)
  • Matthias Vater (Diagnose: Schulterverletzung, Pause noch mindestens zwei bis vier Wochen)
  • Thomas Gaus (Diagnose: Bänderriss sowie Bänderanriss, Pause noch mindestens zwei bis drei Wochen)
  • Pavel Rajnoha (Diagnose: Gehirnerschütterung, Pause ungewiss)
  • Peter Mares (Diagnose: Kreislauf-Kollaps, Pause noch mindestens bis Mittwoch)
  • Robert Hoffmann (Diagnose: Fleischwunde an der Lippe)
  • Tim Knudsen (Diagnose: Leistenprobleme und Grippe, vergangene Woche ohne Training)
  • Rawil Khaidarow (Diagnose: Magen-Darm-Grippe, vergangene Woche ohne Training)
  • Tobias Samendinger (Diagnose: Grippe, vergangene Woche ohne Training)
  • Michael Frank (Diagnose: Überbelastung, langsamer Konditionsaufbau nötig)
  • Martin Kotasek (Diagnose: Knieverletzung und Grippe, nur leichtes Training möglich)

INFOMATERIAL:

1. Video-Interview mit Petr Mares (Das abrupte Ende des Tapes bitten wir zu entschuldigen. Petr fügte noch hinzu, dass die Ärzte bisher nichts feststellen konnten)

2. Audiomitschnitt der Pressekonferenz nach der 2:5-Niederlage im Heimspiel gegen die Tölzer Löwen. Am Mikro: EHC-Coach Sergej Svetlov, Tölz-Coach Axel Kammerer und Moderator Thorsten Rother