EHC Freiburg erreichen Play-offs

Christine Duttlinger

Jubel beim Eishockey-Club Freiburg: Am Sonntag hat die Mannschaft 6:3 gegen Deggendorf Fire gewonnen und zieht dadurch in die Play-offs der Eishockey Oberliga Süd ein.



Das heißt im Klartext: Die junge Mannschaft war so erfolgreich, dass dieses Jahr nichts und niemand sie mehr dazu bringen kann abzusteigen. Außerdem kann sie auch nicht mehr hinter Rang sieben zurückfallen. Dabei ist es noch nicht mal ein Jahr her, dass der EHC überhaupt erst ihren Aufstieg von der Regionalliga Südwest in die Oberliga feierte.


Das Geheimnis dieses Erfolgs? Der zweite Vorstandsvorsitzende Dirk Philippi erklärt: „Wir haben von Anfang an gesagt: Klassenerhalt ist unser Ziel. Wir haben weiterhin ein Konzept verfolgt mit fast ausnahmslos Amateuren und vor allem mit eigenen in Freiburg ausgebildeten Spielern. Das war natürlich ein Stück weit ein Risiko, aber wir haben diesen Spielern vertraut.“

Die Freude darüber, dass dieser Plan aufging, ist groß. „Egal wie die Saison ausgeht: Sie ist jetzt schon sehr, sehr erfolgreich“, sagt Philippi. „Gestern wurde in der Kabine direkt nach dem Spiel auch schon mal ordentlich gefeiert.“

Mehr dazu:



  • fudder: http://fudder.de titel="">Fotos: So feiert der EHC Freiburg den Oberliga-Aufstieg
[Bild: Patrick Seeger]