Du weißt, du bist Freiburger, wenn ...

Manuel Lorenz

Was ist eigentlich typisch für Freiburg? Bächle, Lange Rote und gutes Wetter? Klar. Aber gibt's da vielleicht noch mehr? Auf der Facebook-Seite "Du weißt, du bist Freiburger, wenn ..." kann jeder mitteilen, was Freiburg für ihn einmalig macht. Oder einfach nur mitlesen.



"Bei 1000 Fans veranstalten wir eine Party", sagt Ben Böckenförde (30), der die Facebook-Seite gemeinsam mit Patrik Powalowski (21) erstellt hat. "Und wenn wir Glück haben, gibt's Freibier." Ben plant nämlich, zu der Gelegenheit die Brauerei Ganter um flüssige Unterstützung zu bitten. Die Chancen, dass die gesetzte Marke bald erreicht wird, stehen gut: Vor knapp einer Woche riefen Ben und Patrick die Seite ins Leben; schon jetzt haben über 300 Leute sie geliked.


Die Idee zu "Du weißt, du bist Freiburger, wenn ..." kam den beiden, als sie sich eines Abends in Bens WG über typische Freiburger Phänomene unterhielten: Pischko, die Vaubon, die Lange Rote und so weiter. Warum sich nicht öffentlich darüber austauschen? Öffentlich, das heißt heutzutage: auf Facebook.

Facebook-Seiten und -Gruppen vom Schlage "Du weißt, du bist [der Bewohner einer x-beliebigen Stadt], wenn ..." gibt es viele. Die meisten haben aber nur eine handvoll Fans oder Mitglieder. Eindrucksvoll sind allein die Bochumer mit über 3700 Mitgliedern. Das schreckte Ben und Patrik allerdings nicht ab, sondern motivierte sie umso mehr. Die beiden dachten sich: "Was die Bochumer können, können wir schon lange."

Der große Zuspruch verwundert die beiden Macher ein wenig. "Wahrscheinlich liegt das am großen Lokalpatriotismus der Freiburger", sagt Ben. Für ihn ist das Konzept schon jetzt aufgegangen: "Obwohl ich Freiburger bin, habe ich Dinge über meine Heimatstadt gelernt, die ich so noch nicht wusste." Kleine, süße - aber auch kritische - Freiburger Dinge. Und genau um die geht's bei "Du weißt, du bist Freiburger, wenn ...".
Unsere Top 10

Du weißt, du bist Freiburger, wenn ...

... du vom Atlantik zur Nordsee nur sieben Minuten brauchst.

... du den Unterschied zwischen "wie" und "als" nicht kennst.

... du im Alnatura Schlange stehst.

... du keine Wohnung findest.

... du dein Bier bei Pischko kaufst.

... du am längsten lebst.

... du mit einer Jack-Wolfskin-Jacke immer gut gekleidet bist.

... du weisch, was e Bobbele isch.

... du dort lebst, wo andere Urlaub machen.

... Orte wie L.A. oder Hawei für dich nicht zwingend in den Vereinigten Staaten liegen.

Mehr dazu:

[Bild: © Stefan Merkle - Fotolia.com]