"Du bist nicht allein!" 27-Jähriger gründet Krebs-Selbsthilfegruppe

Euch

Vor drei Jahren ist Carsten an Knochenkrebs erkrankt. Heute geht es dem Freiburger wieder gut - mit einer Chemotherapie und Operationen hat er die Krankheit besiegt. Nun will er Anderen helfen und eine Selbsthilfegruppe gründen:



Liebe Freiburger und Nichtfreiburger, folge deinem Bauchgefühl, hab ich mir immer gesagt. Nun hab ich es endlich mal gemacht und bin dabei, eine Herzensangelegenheit in die Tat umzusetzen. Diese Angelegenheit betrifft jene jungen Menschen, die an Krebs erkrankt sind.


2011 bekam ich die Diagnose Knochenkrebs. Chemo, OPs, Hochs und viele Tiefs. Doch mein Optimismus blieb, und dieses Gefühl will ich weitergeben. Im Moment bin ich dabei, eine Selbsthilfegruppe in Freiburg zu gründen.

Aus eigenen Erfahrungen weiß ich, wie wichtig das Gespräch, das Verständnis, die Motivation ist, um diese Phase des Lebens erfolgreich hinter sich zu lassen. Ich glaube, wenn Menschen, die schon jung diese Krankheit bekämpfen müssen, sich gegenseitig austauschen, unter Gleichgesinnten sind, sich motivieren und den Kopf gemeinsam überm Wasser halten, ist dies ein entscheidender Vorteil gegenüber dem Einzelkämpfer Krebs.

Du bist da draußen nicht allein! Es gibt weit mehr junge Patienten, als du dir vorstellen kannst.

Kontaktiert mich über jungundkrebs@gmail.com oder die Facebookseite "Jung und Krebs".

Gemeinsam gegen Krebs, gemeinsam für mehr Leben!

 

fudders Ihr-Blog

Du hast auch eine Geschichte oder ein Anliegen, das auf fudder gehört? Wie Dein Beitrag hier erscheinen kann, erfährst Du in diesem Beitrag: Wir stellen euch ins Rampenlicht: Ein neues Blog für fudder-User.

Mehr dazu:

[Foto: privat]