Dreister Dieb bewirft Frau mit Colaflasche

Markus Hofmann

Ein dreister Taschendieb hat am Freitag zuerst einer Frau den Geldbeutel aus dem Rucksack gestohlen und anschließend eine Coladose nach ihr geworfen.Die Polizei berichtet: Am Freitagnachmittag verfolgte ein bislang unbekannter Mann gegen 17.15 Uhr eine 57-jährigen Frau in der Luisenstraße. Er öffnete ihren Rucksack und stahl ihr daraus ihren Geldbeutel. Anschließend flüchtete er in Richtung Amtsgericht Freiburg. Als die Frau ihn verfolgte, warf er eine leere Cola-Flasche in ihre Richtung, traf sie allerdings nicht. Täterbeschreibung: Ca. 16 bis 20 Jahre alt, 170 bis 180 Zentimeter groß, schlanke Figur, kurze, schwarze Haare. Er trug ein beigefarbenes T-Shirt und eine beigefarbene Hose und hatte eine schwarze Aktentasche bei sich. Die Beamten des Polizeireviers Freiburg-Nord, Telefon 0761/882-4221, bitten um Hinweise.