Dreister Autodieb auf der A5

fudder-Redaktion

Am Mittwoch nahm die Polizei auf einer Tankstelle an der A5 einen Autodieb fest. Dort hatte ihn ein Tankstellenwirt festgehalten, als er versuchte, Waren aus dem Tankshop zu klauen. Dadurch flog er auf. Das ist aber noch nicht alles.

Zuvor hatte er an einer anderen Tankstelle getankt, ohne zu zahlen. Das Auto hatte er in Basel gestohlen. Der Clou: Er besitzt keinen gültigen Führerschein.


Außerdem hat er noch weitere Diebstahlsdelikte sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland auf dem Kerbholz. Das Auto wurde mittlerweile wieder seiner Besitzerin ausgehändigt; gegen den Mann wird eine Strafanzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft in Freiburg vorgelegt.

Mehr dazu: