Wiehre

Drei Zweiradunfälle in einer halben Stunde – Ursache nasse Straßenbahnschienen

BZ-Redaktion

Innerhalb einer halben Stunde sind am Dienstag auf der Basler Straße drei Rollerfahrer gestürzt. Sie rutschten auf den nassen Straßenbahnschienen aus und verletzten sich.

Die Rollerfahrer kamen am Dienstag, 25. Oktober, zwischen 13 und 13.30 Uhr auf der Basler Straße im Freiburger Stadtteil Wiehre zwischen Pressehaus und Bahnunterführung unabhängig voneinander zu Fall. Sie hatten auf den nassen Straßenbahnschienen die Kontrolle über ihre Fahrzeuge verloren. Als Glücksfall bezeichnet es die Polizei, dass es bei den Stürzen nicht zu Kollisionen mit anderen Fahrzeugen kam. Zwei der Fahrer wurden leicht, der dritte schwer verletzt. Die Roller wurden leicht beschädigt.


Die Polizei warnt Zweiradfahrer vor den besonderen Schwierigkeiten unter herbstlichen Verkehrsbedingungen. Sie mahnt zu besonderer Vorsicht auf Fahrbahnen, in denen Schienen verlegt, oder die von Laub bedeckt sind. Eine umsichtige Fahrweise sowie angepasste Geschwindigkeit sei für Zweiradfahrer in dieser Jahreszeit noch mehr geboten als sonst.