Raub in Freiburg

Drei junge Mädchen mit Messer überfallen Passantin in der Oberau

Joachim Röderer & bz

Eine 29 Jahre alte Frau ist am Sonntagabend auf der Kartäuserstraße in der Oberau von drei jungen Mädchen mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Die Polizei sucht nach den Täterinnen.

Die 29-jährige Passantin war gegen 21.45 Uhr in der Kartäuserstraße im Stadtteil Oberau unterwegs. Dabei traf sie auf ein Trio von drei jungen Frauen: Zwei der Mädchen versperrten der 29-Jährigen den Weg, während das dritte Mädchen sie von hinten umklammerte, mit einem Messer bedrohte und die Herausgabe des Geldbeutels verlangte.


Die 29-Jährige händigte ihre braune Ledergeldbörse aus, in der sich wenige Euro Bargeld sowie mehrere Bank- und Kreditkarten befanden. Die drei Täterinnen flüchteten anschließend zu Fuß in Richtung Fabrikstraße.

Alle drei Mädchen werden als etwa 17 bis 18 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß beschrieben. Eines der Mädchen soll ihre langen schwarzen Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden haben und eine schwarze enganliegende Hose sowie eine schwarze Lederjacke getragen haben.

Die Kripo Freiburg hat die die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 0761 882 5777. Das Telefon ist rund um die Uhr besetzt.