Drei Fragen an: Dita Whip, die am Samstag Opium Circus im Harmonie-Keller veranstaltet

Laura Wolfert

Zylinder aufsetzen, mit den Beinen in die Strümpfe schlüpfen: Samstag findet zum zweiten Mal die Freakshow,-Burlesque- und Dark-Cabarett- Veranstaltung "Opium Circus" im Harmonie-Keller statt. Veranstalterin Dita Whip im Interview.

"Opium Circus": Eine Veranstaltung mit Freak-Show, Burlesque und Fetish – wie kam es dazu?

Organisiert wird sie von mir und Elena La Gatta. In Basel und Straßburg, allgemein in der Schweiz und Frankreich, werden wunderbare Events veranstaltet. Die haben super Künstler, Freak-Shows und geben einer einfachen Party dadurch viel mehr Zauber. Wir haben uns zusammengesetzt und überlegt: Warum sollten wir das nicht machen? Wir fanden, dass so etwas – bisher – in Freiburg gefehlt hat.

Ist Freiburg nicht zu spießig für eine Veranstaltung mit Freak-Show, Burlesque und Fetish?

Wir sind der festen Meinung, dass es gerade deswegen so gut nach Freiburg passt! Man glaubt immer nur, dass die Menschen hier so schüchtern sind. Wenn man den Leuten aber mal die Chance gibt, so etwas zu erleben, dann finden die das auch richtig toll. Die meisten trauen sich einfach nicht. Die Resonanz war bisher sehr gut! Bisher hat der Opium Circus einmal in Freiburg und einmal in Karlsruhe stattgefunden.

Wie läuft die Veranstaltung ab – und wie soll man sich dafür anziehen?

Wir begrüßen die Leute, dann fangen wir gegen 23 Uhr mit unseren Shows an. Jeder Künstler hat eine eigen durchdachte Performance, die sich unserem Freak-Show-Stil anpasst. Am 8. April wird – neben mir und Elena La Gatta – Mina Oüshkha eine Russian-Nesting-Doll-Nummer aufführen. Es gibt zwei Shows à 25 Minuten. Wenn der Show-Teil fertig ist, wird das Ganze in eine richtig geile Party ausarten. Dann legt Johannes Hörr auf: von Technomusik, zu Elektro mit ein bisschen House – aber alles etwas düsterer, so dass es zum Dark Cabaret passt.

Es ist alles möglich, was man unter dem Thema Vintage versteht: sei es Burlesque, Rockabilly, oder Anzug mit schickem Zylinder. Vom eleganten Anzug bis zum Freak-Kostüm ist alles erlaubt – außer normale Straßenkleidung.
  • Was: Opium Circus #2
  • Wann: Samstag, 8. April, 22 Uhr
  • Wo: Harmonie-Gewölbekeller, Grünwälderstraße 16
  • Eintritt: 19,90 Euro