Dramatischer Unfall mit einem Müllwagen

Markus Hofmann

Zu einem dramatischen Arbeitsunfall ist es heute Vormittag in Gundelfingen gekommen, als die Fahrerin eines Müllwagens beinahe von ihrem eigenen Müllschlucker verschlungen wurde.

Zu einem Arbeitsunfall mit einem Müllwagen kam es am heutigen Donnerstagvormittag gegen 9 Uhr in der Gewerbestraße in Gundelfingen. Die 27-jährige Fahrerin wollte vermutlich die Kapazität der Müllladefläche des Lkw überprüfen und wurde dabei, als sie sich in den offenen Heckbereich hineinbeugte, offensichtlich von einer sich nach oben bewegenden Tonne erfasst.


Dabei geriet sie zwischen die Tonne und den Öffnungsabschluss des Fahrzeughecks. Ihr Kollege, durch ihre Hilferufe aufmerksam geworden, drückte sofort den Notstopp und barg die Frau. Sie wurde schwer verletzt mit Quetschungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Beamten des Polizeipostens Gundelfingen, Telefon 0761/5036590, haben die Ermittlungen aufgenommen. Das Gewerbeaufsichtsamt wurde informiert.