Donnerstag: Street-Art-Ausstellung im Jos Fritz Café

Moritz Kraus

Auch in Albanien und Rumänien gibt's Street Art! Das zeigt der Freiburger Schablonenkünstler Orange mit seinen Freunden Dr. Love und Ortaku. Was das ganze mit seiner Hochzeitsreise zu tun hat:



Bei der "Black Sea Stencil Connection" sind die Werke vom Freiburger Künstler Orange und seinen Freunden Ortaku aus Bukarest und Dr. Love aus Tiflis zu sehen. Die drei Street-Artists stellten bereits im November vergangenen Jahres zusammen im Lahrer Kesselhaus aus. Jetzt kann man ihre Kunst auch in Freiburg sehen. Ortaku sprüht Porträts, die immer wieder ins Surrealistische kippen, Dr. Love arbeitet gerne mit politischen Slogans.


Zustande gekommen ist die Kooperation durch die Hochzeitsreise von Orange über den Balkan und ans Schwarze Meer. „Ich hab unter anderem in Bukarest und Tiflis gesprüht, und die beiden so kennen gelernt“, sagt Orange. Auf einem Zwischenstopp in Freiburg hat Ortaku bereits einen Spiegel im Jos Fritz Café besprüht.

Übrigens: Über Oranges Aktivitäten in Albanien haben wir bereits 2012 berichtet. Damals besprühte er dort 21 Bunker aus der Zeit des Diktators Enver Hoxha.

Mehr dazu:



Was:
Black Sea Stencil Connection
Wann: Donnerstag, 3. April 2014, ab 20:30 Uhr
Wo: Jos Fritz Café, Wilhelmstr. 15   [Foto: Orange]