Donnerstag: Chinesisches Neujahrsfest in der Mensa

Miriam Jaeneke

Das chinesische Jahr des Drachens steht vor der Tür. Sein Beginn wird in China eine Woche lang mit der ganzen Verwandtschaft kräftig gefeiert. Auch die chinesische Studierendenschaft in Freiburg richtet ein chinesisches Neujahrsfest aus, und zwar am kommenden Donnerstag, 19. Januar 2012.



Der Drache ist das wichtigste chinesische Glückstier. Entsprechend werden in China dieses Jahr aller Voraussicht nach mehr "Glückskinder" als in anderen Jahren das Licht der Welt erblicken.

Ihren bedeutendsten Feiertag, das Neujahrsfest, begehen die Chinesen am 22 Januar., dem letzten Tag des alten Jahres. Das Fest an der Freiburger Uni findet dagegen schon diesen Donnerstag statt.

Dass sie nicht zu Hause mit ihrer Familie feiern kann, findet Xinyue Ren aus dem Organisatorenteam schade. "In dieser Zeit vermisst man die Verwandten besonders. Trotzdem freue ich mich auf die Feier. Dadurch, dass wir alle, die wir hier wohnen und arbeiten, zusammen feiern, fühle ich mich besser."

Traditionell wird in China zu Beginn des neuen Jahres gut gegessen, und so geht die Feier am Donnerstag auch um 17:30 Uhr in dem großen Saal der Mensa Rempartstraße los. Schweinefleisch in Sojasauce zaubern 14 chinesische Studenten auf die Teller und "Kong-bao", leicht scharfes Hähnchen. Nach dem Ansturm im letzten Jahr rechnen die Organisatoren vom chinesischen Studierendenverein auch dieses Mal wieder mit bis zu vierhundert Gästen. Ihnen wollen sie einen Eindruck vermitteln, wie das Neujahrsfest in China begangen wird.



Daher gibt's ab 19.30 Uhr in der Aula der Uni (KG I) ein Bühnenprogramm von Schauspielern in traditionellen Gewändern, von Musikern und Tänzern. In einer Komödie geht es beispielsweise um Widrigkeiten und lustige Begebenheiten, die chinesische Studenten im Alltag in Deutschland erleben. Auch die traditionelle Kunst der Kalligraphie wird vorgestellt: Allein für "Drache" gibt es viele verschiedene Zeichen, die größtenteil nur noch Kalligraphen kennen. In einem kleinen Musical werden traditionelle Musik und bekannte chinesische Popmusik aus den 80ern und von heute gespielt.

Veranstaltet wird das chinesische Neujahrsfest vom chinesischen Studierendenverein in Kooperation mit dem International Office der Uni Freiburg, der Fachschaft für Sinologie und dem Internationalen Club des Studentenwerks.

Mehr dazu:

Was: Chinesisches Neujahrfest
Wann: Donnerstag, 19. Januar 2012, 17:30 bis 19:30 Festessen in der Mensa Rempartstraße, ab 19:30 Kulturfest in der Aula (KG I)
Eintritt: frei [Bild 1: © meng u ma - Fotolia.com/ Bild 2: Chinesisches Neujahr 2011/Studentenwerk Freiburg]