Dokumentarfilm: Ausländer in Freiburg

Sebastian Klaus

Am Sonntag kann man sich in der Mensa Rempartstraße einen Dokumentarfilm anschauen: "Bauklötzchen: wie bauen die Ausländer ihr Leben in Freiburg auf?" Der Film zeigt den Alltag mehrerer ausländischer Studenten in Freiburg.



Die jährlich stattfindende Veranstaltung stellt die internationale Organisation w.e (wealth exchange) auf die Beine. Neben dem Film stehen noch weitere Angebote auf dem Programm: Live Jazz, chilenische Musik, eine Tombola und internationales Essen. Der Erlös der Veranstaltung geht an ein Waisenhaus in Malawi.


Als Dresscode für die Feier wird smart casual mit sonniger Leidenschaft in Gelb und/oder Rot erwünscht.

Website: Wealth Exchange Freiburg
Was:
Benefizveranstaltung mit Dokumentarfilm "Ausländer in Freiburg"
Wann:
Sonntag 10. Oktober 2010, 14-18 Uhr
Wo:
Mensa Rempartstraße, Rempartstr. 18, 79098 Freiburg
Eintritt: ab  5 €, unter 14 Jahren Eintritt frei

Mehr dazu: