DNA-Analyse überführt Autodieb

Markus Hofmann

Mit einer DNA-Analyse hat die Polizei einen 18-jährigen Autodieb überführt, der im Juni 2005 ein Fahrzeug im Industriegebiet Freiburg-Nord bei einem Autohaus gestohlen hatte. Im Juni 2005 wurden an einem Fahrzeug, das im Industriegebiet Freiburg-Nord abgestellt war, die amtlichen Kennzeichen gestohlen; im Anschluss daran stahlen die Diebe ein Auto, das in der näheren Umgebung bei einem Autohaus abgestellt war. Dieses Fahrzeug wurde einige Zeit später in Lahr aufgefunden, von den Tätern fehlte jede Spur. Aufgrund akribischer Spurensuche konnten die Polizeibeamten im Auto DNA-Material sichern. Dieses ist nun einem 18-jährigen polizeibekannten Mann aus Freiburg zugeordnet worden.