dm-Gründer Götz Werner will über faires Einkommen diskutieren

Katharina Wenzelis

Morgen findet im Festsaal der freien Walddorfschule in St. Georgen ein Bürgergespräch statt, in dem es ums Grundeinkommen gehen soll. Eingeladen sind unter anderem Enno Schmidt, Claudia Hecklau sowie der dm-Drogeriemarkt-Gründer Götz Werner.

Mit Aussagen wie: "Wir brauchen ein Recht auf Einkommen. Ein Recht auf ein bedingungsloses Grundeinkommen", sorgte Götz Werner in der Vergangenheit für reichlich Diskussionsstoff.


Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich an der öffentlich stattfindenden Diskussion zu beteiligen. Organisiert wird sie von der Schweizer "Initiative Grundeinkommen".

Mehr dazu:

Web: Intiative Grundeinkommen
  • Was: Öffentliches Bürgergespräch zum Thema Grundeinkommen
  • Wann: Morgen, Mittwoch, 29.4.2009, 20 Uhr