Discobesucher verprügelt und schwer verletzt

Markus Hofmann

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es gegen 3.30 Uhr in der Bertoldstraße zu einem Streit zwischen dem Türsteher einer Discothek und vier Personen, denen der Einlass verwehrt wurde. In der Folge kam es aus noch nicht geklärter Ursache zu einem weiteren Streit zwischen diesen vier Personen und zwei Gästen, die die Discothek gerade verließen.

Die vierköpfige Personengruppe folgte den beiden Gästen zunächst zu Fuß in Richtung Hauptbahnhof. In Höhe der Hans-Sachs-Gasse griffen die vier Täter die beiden Gäste massiv an; schlugen und traten auf sie ein. Zu Hilfe eilende Passanten wurden ebenfalls angegriffen. Die Täter flüchteten vor dem Eintreffen der Polizei zu Fuß in Richtung Eisenbahnstraße.

Alle Täter
konnte zwischenzeitlich identifiziert und festgenommmen werden. Alle Vier sind der Polizei seit langem bekannt. Die beiden Geschädigten wurden schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Auch zwei weitere Personen, die zu Hilfe geeilt waren, wurden verletzt.