Diese Schüler aus Südbaden kriegen jede Flasche geöffnet

Jule Markwald

Für ältere oder körperlich behinderte Menschen ist das Öffnen einer Flasche oft eine Herausforderung. Für sie haben Jonas Langenbacher und Ronny Kunzelmann deshalb den Bottle Cap Opener erfunden.

Wer schon mal den Arm im Gips hatte, weiß vielleicht wie hilflos man sich fühlt, wenn man nicht einmal die einfachsten Tätigkeiten alleine ausführen kann. Hosenknöpfe schließen, Butterbrot schmieren oder Bett beziehen – alles auf einmal unüberwindbar schwierig. Menschen mit körperlichen Einschränkungen haben häufig schon Probleme eine einfache PET-Flasche aufzudrehen. Zumindest dieses Problem wollen Jonas Langenbacher und Ronny Kunzelmann aus Grafenhausen aber beseitigen.


Als Teil ihres Seminarkurses suchten die beiden nach einem Projekt, bei dem sie sich sowohl technisch als auch in der Verarbeitung von Werkstoffen austoben konnten. Die fertige Arbeit wird ihnen als mündliches Prüfungsfach für ihr Abitur angerechnet. Und im Bestfall hilft sie nebenbei noch körperlich eingeschränkten Menschen.

Ihr selbst entwickelter Bottle Cap Opener ist einhändig zu bedienen und öffnet jede noch so fest zugedrehte PET-Flasche per Knopfdruck. In Zusammenarbeit mit Ametec Dunkermotoren aus Bonndorf tüftelten die beiden an ihrem Prototyp herum. Der funktioniert mittlerweile einwandfrei und sieht sogar richtig schick aus. Irgendwann – so hoffen die Nachwuchserfinder – könnte in jedem Altersheim und jeder Einrichtung für Körperbehinderte ein Exemplar stehen.
Mehr dazu:

Was: Regionalwettbewerb Südbaden – Jugend forscht
Wann: Donnerstag und Freitag, 9. und 10. Februar 2017
Wo: Messe Freiburg
Eintritt: frei (öffentliche Ausstellung am Freitag, 10. Februar, ab 9 Uhr)

Disclosure

Fudder ist Medienpartner des Regionalwettbewerbs Jugend forscht. Dieser wird in Südbaden traditionell vom Waldkircher Unternehmen Sick AG durchgeführt. Im Rahmen dieser Kooperation gibt es wieder unser Forscher-Blog mit freundlicher Unterstützung der Sick AG, in dem wir einige interessanteste Themen rund um das Thema Jugend forscht präsentieren.