Diese Freiburger Straßenbahn ist 25 Mal um die Welt gefahren

Felix Klingel

Oder fast drei Mal zum Mond! Denn die Straßenbahn des Typs "Combino" hat auf Freiburger Schienen gerade die eine Millionen Kilometer-Marke geknackt. Den höchsten Tachostand im Fuhrpark hat allerdings ein anderes Fahrzeug – ein Oldie.

Pünktlich zu seinem 17. Geburtstag hat das Fahrzeug 274 des Typs "Combino Basic" die Millionen Kilometer auf dem Tachostand erreicht. Es ist der erste Wagen der Baureihe, der diese Laufleistung geschafft hat. Doch vermutlich werden alle anderen sieben Fahrzeuge des Typs diese Jahr die Millionen-Marke noch knacken, teil die VAG mit. Im Schnitt sind die Bahnen pro Monat 6.500 Kilometer durch Freiburg unterwegs.


Den Rekord hält ein anderer Wagen

Rekordhalter ist aber ein anderes Fahrzeug: Der Wagen 246 der GT8Z-Serie. Über 1,4 Millionen Kilometer stehen auf dem Tacho. Die Baureihe GT8Z wurde das erste Mal 1993 auf die Schienen gesetzt – als erster Niederflurwagen, also mit einem flachen Einsteig.

Wer die Rekordwagen im Verkehr erkennen möchte: Die Wagennummer steht groß auf der Front der Bahnen, unten links.




Mehr zum Thema: