Diese App sagt dir, wann dein Schwarm Single ist

Manuel Lorenz

In einer Beziehung oder Single - das ist auch bei Facebook die Frage. Die einen nutzen das soziale Netzwerk knallhart um den nächsten One Night Stand klarzumachen; andere weiden sich harmlos am Liebesleben der Anderen. Die Facebook-Anwendung Breakup Notifier macht das alles jetzt spielend leicht.


Bei Facebook geht es schon lange nicht mehr nur um Freundschaft - bei Facebook geht es schon lange auch um Sex. Es soll sogar Leute geben, die jenes soziale Netzwerk ausschließlich zu diesem Zweck gebrauchen. Einfach mal durch die Freundesliste anderer Freunde surfen, schauen, wer gut aussieht und ein sympathisches Profil hat - und in welchem Beziehungsstatus sich jemand befindet: "In einer Beziehung", "Single", "Es ist kompliziert" und so weiter.


Oder man hat selbst mal jemanden kennen gelernt, als Freund hinzugefügt und will wissen, wann der- oder diejenige endlich "Single" wird, damit man sofort in die Bresche springen kann, wenn der Parkplatz frei wird. Dass Menschen es wichtig finden, mit ihrem Beziehungsstatus hausieren zu gehen, ist weder erschreckend noch neu, läuft's doch im mutmaßlich richtigen Leben nicht viel anders ab.

Eheringe symbolisieren ewiges "In einer Beziehung"-Sein, Overknees auf Minirock verweisen in Richtung "Single", und Typen, die in jedem zweiten Satz von ihrer Freundin sprechen und in jedem ersten Satz unzweideutige Komplimente verteilen, müssten wohl mit dem Label "Es ist kompliziert" oder "In einer offenen Beziehung" getagt werden. (Wobei sie in Wahrheit wahrscheinlich "In einer Beziehung" oder "Verheiratet" sind.)

Viele gehen mit dem Beziehungsstatus auch spielerisch um und ändern ihn wahllos und ohne veritablen Grund - einfach so, als Gag. Man heiratet beste Freundinnen, ist mit Kumpels in einer offenen Beziehung oder ist verwitwet, weil der Partner gerade ein Praktikum in einer anderen Stadt absolviert. Alles wie in echt.



Wer aber ernsthaftes wie-auch-immer-Interesse an 20 seiner 600 "Freunde" hat, wird wissen wollen, wann sich deren Beziehungsstatus ändert. Da er aber nicht alle zehn Minuten alle zig Objekte der Begierde stalken will, ist er aufgeschmissen und verpasst vielleicht die - na ja: zumindest eine - Chance seines Lebens.

In solchen Fällen sorgt jetzt die Facebook-App Breakup Notifier für Abhilfe. Man gibt an, über die Beziehungsstatusse welcher Freunde man informiert werden will und bekommt fürderhin sofort eine E-Mail, sobald sich da was ändert. Power-Stalking leicht gemacht! Und schon kann man sich wieder auf die wesentlichen Dinge des Lebens konzentrieren - zum Beispiel seine FarmVille-Möhren ernten.

Natürlich kommen mit dieser App auch alle auf ihre Kosten, die ihre Lebenskraft aus dem Liebesleben anderer beziehen - Gala-LeserInnen also, die sich jene Infos bislang in mühsamer Kleinstarbeit zusammentragen mussten. Ab jetzt wissen sie sofort Bescheid, wenn Amor wieder irgendwo Amok gelaufen ist oder das alte Lied von der verflossenen Liebe neu angestimmt wird. Die Neuigkeiten können augenblicklich weiterkommuniziert werden - seien sie good oder bad.

Demnächst soll übrigens der Un-Friend Notifier auf den Markt kommen. Spätestens ab dann weiß man, wer einem digital - also: wirklich - den Rücken gekehrt hat.

Mehr dazu:

[Bilder: fotolia]