Rezepte

Diese 6 Drinks solltest Du diesen Sommer unbedingt noch ausprobieren

Laura Wolfert, Gina Kutkat, Alexander Link & Dorothea Winter

Ein Sommer-Eistee aus Mexiko oder ein Cold Brew Tonic als Energielieferant? Wir haben bei sechs Freiburger Gastronomen nachgefragt, welche Drinks sie im Sommer am liebsten zubereiten. Mit Rezepten zum Selbermachen!

Küchenschelle: Roofgarden Cooler

Cooler

Wermut und Ginger Ale heißt die Erfolgskombination des Roofgarden Coolers. Erfunden hat ihn Gesine Pumplün, Betreiberin der Küchenschelle. Für sie hat der Drink alles, was man im Sommer braucht: "Er ist frisch, lecker und nicht zu heftig bei heißen Temperaturen!".

Zutaten:
4 cl Roter Wermut (z b Antica Formula)
Saft einer halben Limette
2 dash Angostura bitters
frische Minze
Ginger Ale zum auffüllen
  • Wo: Bissierstraße 2a, 79114 Freiburg

Café Ruef: Menta Julep

Mental

Ein leichter erfrischender Drink, irgendwo zwischen Kentucky Mule und Mint Julep – das ist der Menta Julep, den Florian Bartsch, Betreiber vom Café Ruef, seinen Gästen kredenzt. "Durch die hintergründig präsente Minz-Kräuternote des Fernet wird der Drink nochmal fresher und ist daher unser Favorit für laue Sommernächte!"

Zutaten:
2 Streifen Limette
1 bis 2 cl Zuckersirup
1 cl Fernet Branca
4cl Bourbon (idealerweise Makers Mark)
Ingwerbier
Minze
Crushed Ice
  • Wo: Café Ruef, Kartäuserstraße 2

Juris-Bar: Peach & Pirate

Peach

Juri Habieda von Juris Bar: "Das Gute an diesem Drink: Die Zubereitung geht sehr schnell. Es ist der Cuba Libre 2.0, Dauerbrenner bei uns im Juris."

So geht’s: In eine Flasche Bacardi (8 Jahre) Peachtree-Pfirsichlikör und die Hälfte einer frischen Vanilleschote geben und etwas ziehen lassen. Das ist ein sogenannter Bottled Cocktail, die fertig gemixt in Flaschen abgefüllt werden und bis zur Verwendung nachreifen.

Die Bacardi und Pfirsichlikör Mischung: ungefähr zwei Drittel Rum und ein Drittel Pfirsichlikör. Dann je nach gewünschter Trinkstärke 5 bis 6 cl in ein vorgekühltes Highballglas geben, ein Spritzer frischer Limettensaft, mit kaltem Ginger Ale auffüllen.

Deko: Pink Grapefruit. Stirrer (Rührstäbchen), kein Trinkhalm – der Umwelt zuliebe. "Dieser Drink ist super erfrischend und sehr schmackhaft", sagt Juri Habieda.

Zutaten:
Bacardi-Rum
Peachtree-Pfirsichlikör
halbe Vanilleschote
Rum
frischer Limettensaft
Ginger Ale
  • Wo: Schwabentorplatz 7, 79098 Freiburg

Elizabeth Bar: I’like

like

Die Idee zum Elizabeth Sommercocktail "I’like" kam Inhaber Michael Matzkeit, weil er mal etwas anderes mit Rich Champagner ausprobieren wollte. Und heraus kam ein sommerlich-fruchtiger Cocktail. Denn Pimms ist sehr frisch mit einer tollen Kräuter- und Zitrusnote, wohingegen die leichte Schärfe des Spicy Gingers (Ingwerlimonade) und die Süße des Rich Champagners ihn zum perfekten und leichten Erfrischungs-Cocktail machen.

Zutaten:
3cl Pimm’s No1
2 cl Thomas Henry Spicy Ginger
Eiswürfel
10 cl Veuve Clicquot Rich Champagner
Minze und Orange als Garnitur nach Belieben
  • Wo: Elizbateh Bar Cafe Deli, Gerberau 9a, 79098 Freiburg

Yepa Yepa: Agua de Jamaica

Yepa

Wasser, Hibiskusblüten und Zucker in einen Kochtopf geben und aufkochen. Alles durch ein feines Sieb, oder Kaffeefilter laufen lassen. Die abgekochten Hibiskusblüten sind genießbar und können später als Getränkedekoration verwendet werden. Danach muss die "Agua de Jamaica" noch abkühlen. Sobald die Limonade Zimmertemperatur erreicht hat, am besten in den Kühlschrank stellen. Eiswürfel, abgekochte Hibiskusblüten und das "Agua de Jamaica" in das Glas geben - fertig ist der ultimative Sommer-Eistee aus Mexiko.

Warum die Hibiskus-Limonade so super ist? Sie senkt den Blutdruck und Cholesterinspiegel, hilft beim abnehmen und stärkt das Immunsystem.

Zutaten:
30gr getrocknete Hibiskusblüten
150 Gramm Rohrzucker, alternativ normaler Zucker oder Honig
2,5 Liter Wasser
  • Wo: Merianstraße 30, 79104 Freiburg

Günter Coffee Roasters: Cold Brew Tonic

tonic

Dieses Getränk ist weit mehr als nur kalter Kaffee. Bei Cold Brew wird der Kaffee über mehrere Stunden in kaltem Wasser extrahiert. Anschließend 24 Stunden gezogen gelassen und danach mehrmals gefiltert. Heraus kommt ein absoluter Sommerdrink für jede Tageszeit: Morgens pur, mittags mit Tonic und Abends mit Gin.

Gerade in der Kombination mit Tonic wirkt er wie ein natürlicher Energydrink mit dem extra Frischekick. Der Geschmack ist fruchtig, erfrischend und leicht, wobei der Kaffee mild und mit kaum Bitterstoffen daherkommt.

Zutaten:
30 ml Tonic Water
Eiswürfel
90 ml Kaffee
Zitronen- oder Orangenscheibe als Garnitur
  • Wo: Günter Coffee Roasters, Schauinslandstraße 29, Freiburg
Mehr zum Thema: