Dienstag: Jugend-Theatergruppe TheaterTotal spielt "Faust I" im E-Werk

Marina Korn

Die deutschlandweite Jugend-Theatergruppe TheaterTotal fragt sich morgen im E-Werk, "was die Welt im Innersten zusammen hält". Mit Goethes "Faust I" waren die jungen Schauspieler schon in Berlin und Hamburg auf Tournee. Morgen sind sie auch in Freiburg zu sehen.



Die Projektleiterin Barbara Wollrath-Kramer und die Gruppe der jungen Schauspieler wollen in ihrer Inszenierung des Dramas die Zeitlosigkeit zeigen, die Goethes Klassiker hat: "Die Inszenierung schwebt zwischen den Zeiten." Sagt Schauspieler Lion Baumann, der den Mephisto spielt. "Einerseits haben wir altertümliche Kostüme, andererseits lassen wir moderne Aspekte einfließen, ohne uns komplett von dem Stoff abzuwenden. Wir haben versucht, den schweren Stoff, den wir mit Faust haben aufzufrischen, in dem wir ihn nicht nur trocken spielen, sondern auch Performances mit modernen Tanz- und Musikeinlagen eingebaut haben."


TheaterTotal ist ein Projekt aus Bochum, bei dem jedes Jahr 30 Jugendliche mitmachen können und das sich fast ein Jahr lang intensiv mit Theater auseinander setzten. Die Teilnehmer sollen aber nicht nur das Schauspielen auf der Bühne lernen, sondern auch alles, was sonst noch zum Theater gehört, wie zum Beispiel Bühnenaufbau und Technik. Mitmachen kann bei der Gruppe jeder, der sich für Schauspiel und Theater intessiert. Die meisten Teilnehmer sind gerade mit der Schule fertig, wie Lion, oder nehmen sich eine Auszeit von Studium und Ausbildung.

Für die Aufführung heute Abend gibt es nur noch Restkarten an der Abendkasse. Anschließend geht die viermonatige Tournee weiter über Landsberg am Lech und Stuttgart auch in die Schweiz und nach Österreich.

Mehr dazu:

Was: Theater Total spielt "Faust I" von Johann Wolfgang von Goethe
Wann: Dienstag, 4. Juni 2013, 20 Uhr
Wo: E-Werk
Eintritt: 15 Euro; ermäßigt 10 Euro [Bild: Promo]