Dienstag: Fundbüro versteigert Fundsachen

Katharina Grewe

Am Dienstag versteigert das städtische Fundbüro im Rahmen einer öffentlichen Versteigerung alles, was im vergangen Jahr an Fahrrädern, Schmuck & Co. seinen Weg in die Sammelstelle, aber nicht wieder herausgefunden hat.

Los geht es um 13 Uhr in der Kaiserstuhlstraße 18. Die etwa 75 Fund-Fahrräder, die unter den  Hammer kommen werden, können bereits ab 12Uhr besichtigt werden. Die ersteigerten Gegenstände müssen vor Ort bar bezahlt werden. Außerdem wird auf den Versteigerungsbetrag ein Aufschlag von 10 Prozent erhoben. Für Sachmängel wird nicht gehaftet.




Mehr dazu:

Was: Öffentliche Versteigerung von Fundsachen
Wann: Dienstag, 26. Juli um 13:00 Uhr
Wo: Kaiserstuhlstraße 18     [Bild: © Thomas Hansen - Fotolia.com ]