Diebe brechen in sechs Geschäfte ein

fudder-Redaktion

Einbruchserie in Freiburg! Am Donnerstagmorgen sind gleich sechs Geschäfte in unterschiedlichen Freiburger Stadtteilen von Dieben heimgesucht worden.

  • Im Einkaufszentrum Weingarten wurde in einer Bäckerei eine Scheibe an der Haupteingangstüre eingeschlagen. Wie erste Ermittlungen der Polizei ergaben, wurden zwei tragbare Tresore aus dem Geschäft gestohlen. Der Schaden wurde gegen 5.30 Uhr entdeckt.
  • Ebenso von Einbrechern besucht wurde eine Bäckerei am Bischofskreuz. Dort wurden sämtliche Schränke durchsucht.
  • Gegen 8.30 Uhr Uhr meldeten Mitarbeiter einen Einbruch in einen Getränkemarkt in der Breisacher Straße.
  • Gegen 09.10 Uhr wurde der Polizei ein Einbruch in ein Modegeschäft in der Sundgauallee gemeldet.
  • Aus der Wentzinger Straße wurde gegen 8.00 Uhr mitgeteilt, dass unbekannte Täter eine Türe zu einem Versicherungsbüro aufgehebelt hatten. Im Büro waren Schränke aufgebrochen worden; nach derzeitigem Ermittlungsstand haben die Diebe nichts entwendet. Der Sachschaden beträgt geschätzt 2.000 Euro.
  • Ein Fahrradgeschäft in der Egonstraße verzeichnete ebenfalls einen Einbruchversuch. Hier entstand ein Sachschaden von ca. 300 bis 500 Euro.
Zeugen melden sich bitte beim Polizeiposten Freiburg-Bischofslinde (Telefon 0761/896180) bzw. beim Polizeiposten Freiburg-Stühlinger (Telefon 0761/296880)