Diebe beklauen alte Frau in der Tram

Markus Hofmann

Am Gründonnerstagmittag haben unbekannte Täter einer Frau in der Straßenbahn den Geldbeutel aus der Handtasche geklaut.Gegen 13.15 Uhr stahl ein bislang unbekannter Täter einer 78-jährigen gehbehinderten Frau, die erkennbar einen Rollator mit sich führte, den Geldbeutel aus der Handtasche. Beide waren in der Straßenbahn und der Frau fiel zunächst nur auf, dass sie von zwei Männern unangenehm bedrängt wurde. Etwas später stellte sie ihre offene Handtasche und das Fehlen der Geldbörse fest. Einer der Unbekannten, die an der Straßenbahnhaltestelle Mariahilfkirche ausstiegen, wird wie folgt beschrieben: Ca. 165 Zentimeter groß, etwas dick, ca. 45 bis 50 Jahre alt. Er hatte schwarze, kurze Haare und trug einen dunklen Anzug. Auffallend war eine schwarzumrandete Brille. In der Geldbörse befanden sich ein geringer Bargeldbetrag sowie diverse persönliche Papiere und Ausweise. Ihre Scheckkarte hatte die Frau glücklicherweise nicht im Geldbeutel aufbewahrt.Die Beamten des Polizeireviers Freiburg-Süd, Telefon 0761/882-4421, die die Ermittlungen aufgenommen haben, bitten um Hinweise.