Dieb klaut Freiburger Bus - samt schlafender Fahrerin

Markus Hofmann

In Mailand ist gestern Abend ein Bus des Freiburger Reiseunternehmens Avanti geklaut worden (Archiv-Foto). Der Knaller: Der Dieb hatte nicht bemerkt, dass sich in dem Bus noch die schlafende Fahrerin befand.



Nach kurzer Zeit wachte die Fahrerin auf und staunte, dass der Bus ohne sie fuhr. Noch viel größer muss das Erstaunen des Diebs gewesen sein, als die Fahrerin aus ihrer Schlafkabine nach vorne stürmte. Der Dieb stoppte den Bus und flüchtete. Die ausführliche Geschichte gibt's drüben bei badische-zeitung.de.


[Foto: Sophia Spillmann]

Mehr dazu: