Die Weltuhr

Natalia Heimann-Hofmann

Wie viele Menschen geben sich in genau dieser Sekunde das Jawort auf der Erde? Wie viele Kinder erblicken das Licht der Welt? Wie viele Hektar Wald werden vernichtet? Und wie viele Menschen sterben? Die Weltuhr zeigt es dir!



Die Worldclock ("Weltuhr"), die VWL-Studenten oft und gern in der Wachstum & Entwicklung-Vorlesung vorgeführt wird, zeigt die Entwicklung der Welt und ihrer Bevölkerung in Zahlen. Sehr spannende Sache, besonders, wenn man den Now-Button drückt und die Zeit auf jetzt als Startpunkt datiert. Und los geht es: 254 Geburten pro Minute und 108 Sterbefälle, 80 Paare sagen ja zueinander und 16 „auf Nimmerwiedersehen“.


Auch die Zahl der HIV-Infektionen und die der Abtreibungen kann man hier beobachten. Lasst euch auch beeindrucken von dem bevölkerungsstatistischen Zahlenwerk, hinter dem echte Geschichten verborgen sind - oft auch sehr traurige.

Wer sich für Öl-Fördermengen oder die weltweite Fahrradproduktion interessiert, kommt hier ebenfalls auf seine Kosten.

Die statistischen Zahlen der Seite sind vertrauenswürdig und aktuell. Zwar werden auch hier die Messungen (Zahlenentwicklungen) fortgeführt. Die Grunddaten (wie Geburten pro Minute) werden regelmäßig aktualisiert. Das heißt: Die Zahlen, die Ihr auf der Seite seht, bilden ziemlich gut die Wirklichkeit auf unserer Erde ab.

Hier ist noch eine Zahl zum Staunen. Jeden Monat kommt bevölkerungstechnisch eine Schweiz dazu. Hammer, oder?