20 Jahre

Die Vorlesereihe "Unter Sternen" feiert im August ihr Jubiläum

Katharina Federl

Die Lesereihe "Unter Sternen" geht in eine neue Runde – und das schon zum zwanzigsten Mal. Am 2. August eröffnet die Spechtpassage ihre Bühne für bekannte Autoren aus nah und fern und lädt zum Zuhören ein.

Eine Stunde gute Unterhaltung unter Sternen – das war das Motto, unter dem die Veranstaltung "Unter Sternen – vorlesen im August" 1999, damals noch im Innenhof des Adelhausermuseums, zum ersten Mal stattfand. Immer freitags und samstags wurde für eine Stunde im Freien gelesen.


Neben dem Wechsel des Veranstaltungsorts – inzwischen wird in der Spechtpassage beim Jos Fritz Café gelesen – hat sich seitdem nicht viel verändert. Außer, dass die Genres Krimi und Erotik um viele weitere ergänzt wurden. Auch dieses Jahr können sich die Freiburger auf vielfältige Künstler aller Art freuen, unter anderem auf den Kabarettisten und Jongleur Marcus Jeroch.

Außerdem zu sehen und hören sind Sybille Denker und Peter W. Hermanns, die schon häufiger Gast bei "Unter Sternen" waren. Am Freitag, 2. August, eröffnet Kirsten Fuchs, die vermutlich bekannteste Autorin der Berliner Lesebühnenszene, mit ihrem Vortrag "Großes Herz, große Gefühle" das Programm.

Bei schlechtem Wetter finden die Lesungen im angrenzenden Jos Fritz Café statt.
  • Was: Unter Sternen – Vorlesen im August
  • Wann: Freitag, 2. August, Samstag, 3. August, Freitag, 9. August, Samstag, 10. August, Freitag, 16. August, Samstag, 17. August, jeweils 21.30 Uhr, Einlass ab 20 Uhr
  • Wo: Spechtpassage, Wilhelmstraße 15/1
  • Eintritt: 11 Euro, ermäßigt 9 Euro