Die Uni-Freiburg ist auf Instagram

Marius Notter

Bilder aus dem Lernalltag der Studierenden, Veranstaltungshinweise und Fristen, dann wieder UB-Sonnenuntergangs-Fotos oder eine Schildkröte im Botanischen Garten - und seit Neuestem auch verborgene Universitätsgebäude - die Albert-Ludwigs-Universität ist auf Instagram angekommen.



Wenn das Freiburger Münster twittert, kann die Uni Freiburg auch instagrammen. Seit dem 18. August werden auf dem Account @unifreiburgregelmäßig Bilder hochgeladen.


Und das ist sie, unsere Uni.



Auf Instagram postet sie Bilder aus dem Uni-Alltag.





Na gut, das war nicht unbedingt der Alltag. Dafür das hier:




Oh, da hat die Uni den fantastischen fudder-Instagram-Account regramt. Dankeschön! Die Uni kanns aber auch selbst:



Wow, wirklich schön. Den Account führt übrigens Sandra Meyndt vom Öffentlichkeitsarbeit- und Beziehungsmanagement der Uni Freiburg. Sie schießt die Bilder fast ausschließlich selbst. Mal erfährt man von ihr Nützliches...



... mal postet sie geheime Uni-Gebäude...




...und manchmal einfach nur Eye Candy.



Bei den 183 Followern scheinen die Bilder ganz gut anzukommen: Sie geben den Fotos durchschnittlich zwischen 15 und 40 Likes. Doch da ist noch ziemlich Luft nach oben, oder?

Mehr dazu: