Die Techno-Marching-Band Meute kommt im Dezember ins Jazzhaus

Bernhard Amelung

Mit ihren Videos landet die Hamburger Band Meute virale Hits. Auf der Straße und in Clubs bringt sie das Publikum mit ihrem akustischem Rave-Sound zum Tanzen – am 15. Dezember auch im Jazzhaus.

Die elf Männer tragen rote Uniformen mit verzierten Schulterstücken und Kordeln vor der Brust. Sie laufen über das Kopfsteinpflaster am Schulterblatt in Hamburg. Sie spielen Trompete, Posaune, Tuba, Saxophon, Schlagzeug – und ihre eigene Akustikversion von "Rej", das Techno-Stück, das 2005 das Produzenten-Duo Âme weltweit bekannt gemacht hat. Das Video dieses Auftritts entwickelt sich zum Hit im Netz. Der Berliner Discjockey Steffen "Dixon" Berkhahn, auf dessen Plattenlabel Innervisions "Rej" erschienen ist, teilt das Video und schreibt "Best Remix yet." "So who says germans don’t have the funk???" kommentiert das Duo Âme die Cover-Version.




Das war im Januar 2016. Seither hat Meute, so der Name dieser Band, unter anderem auf dem Dockville-Festival in Hamburg, Juicy Beats in Dortmund und auf der Fusion in Lärz gespielt. Am Freitag, 15. Dezember, bringt die Band ihren akustischen Techno-Brass-Hybridsound auf die Bühne des Freiburger Jazzhaus (Tickets).

Meute, 2015 vom Hamburger Thomas Burhorn gegründet, ist nach seinem eigenen Verständnis eine Techno-Marching-Band. Zu den Mitgründern gehören unter anderem Marco Möller und Hans-Christian Stephan. Sie alle sind Profimusiker. Möller zum Beispiel spielt Schlagzeug in den Bands von Ina Müller, Revolverheld und Santiano. Stephan hat als Komponist und Arrangeur mit Samy Deluxe, Gregory Porter und der hr-Bigband zusammen gearbeitet. Burhorn, selbst ausgebildeter Jazztrompeter, hat für die Indierocker von Kettcar, die Band Juli und die Rapper von Fettes Brot gespielt.

In ihrem Repertoire: "Kerberos", ursprünglich von Stephan Bodzin und Marc Romboy produziert, eine Coverversion von Gonçalos "Mental Help", sowie Laurent Garniers "The Man With The Red Face". Ihre Versionen laufen den Originalen nicht zuwider. Meute interpretiert diese Klassiker und Clubhits der elektronischen Musik, werkstreu. Sie nutzen die Kraft der Blechblasinstrumente, um die rohe Energie des Techno zu erzeugen. Sie haben Funk. Und wie!


  • Was: Konzert w/ Meute (Tumult Tour 2017)
  • Wann: Freitag, 15. Dezember 2017, 20 Uhr
  • Wo: Jazzhaus, Schnewlinstraße 1, 79098 Freiburg

Mehr zum Thema: