Public Viewing

Die Sick-Arena wird während der Fußball-WM zur Fan-Arena

BZ-Redaktion

Statt im Freien, gibt es zur Fußball-Weltmeisterschaft in diesem Jahr ein Public Viewing in der Sick-Arena. Gezeigt werden die Spiele in der "Fan-Arena" auf einer 60 Quadratmeter großen Leinwand.

Während der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland findet das größte Public Viewing Freiburgs nicht im Freien, sondern in der Sick-Arena auf dem Messegelände statt. Dafür wird die Halle zur "Fan-Arena". Nach Angaben des Veranstalters, der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH (FWTM), ist das Public Viewing das größte in der Region. Gezeigt werden alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft vom ersten Spiel am 17. Juni bis hin zu einem möglichen Finale am 15. Juli auf einer 60 Quadratmeter großen Leinwand.


"Die Fan-Arena bietet ein wetterunabhängiges Fußballerlebnis und Stadion-Atmosphäre mit Sitzplatztribüne und Stehplätzen sowie zusätzlichen Plätzen an Bierbankgarnituren", so FWTM-Geschäftsführer Daniel Strowitzki.

Fest stehen bisher folgende Termine:
  • 17. Juni: Deutschland gegen Mexiko. Einlass ab 15:30 Uhr, Anstoß um 17 Uhr
  • 23. Juni: Deutschland gegen Schweden. Einlass ab 18:30 Uhr, Anstoß um 20 Uhr
  • 27. Juni: Deutschland gegen Südkorea. Einlass ab 14:30 Uhr, Anstoß um 16 Uhr

Die Termine für das Achtelfinale bis hin zum Finale ergeben sich jeweils durch das Abschneiden der deutschen Mannschaft in der Gruppenphase.

Hintergrund: