Konzert

Die Schwarzwälderin Alina tritt kommenden Mittwoch im Jazzhaus auf

Emma Tries

Akustik Deutsch-Pop: Nächsten Mittwoch tritt Alina im Jazzhaus auf. Mit starker Stimme und herzzerreißenden Texten sorgt die gebürtige Schwarzwälderin für Gänsehaut und große Gefühle.

Nächsten Mittwoch um 20 Uhr tritt Alina im Jazzhaus in Freiburg auf. Die Deutschpop-Sängerin führt akustische Songs aus ihrem 2017 erschienen Debüt-Album "Die Einzige", sowie bisher unveröffentlichtes Material auf. Support ist der Folk-Pop Sänger Jante.


Newcomerin mit starker Stimme

Die 34-jährige Alina – mit vollem Namen Alina Wichmann – ist in Waldshut-Tiengen geboren und aufgewachsen. Schon früh entwickelte sie ein Talent und eine Leidenschaft zur Musik. Mit 16 Jahren nahm sie an der ersten Staffel von Deutschland sucht den Superstar teil und kam in die Top 30. Nachdem sie ihr Studium in Konstanz abbrach, da sie den Bezug zur Musik verlor, begann sie ein Songwriting-Studium an der Popakademie in Mannheim.

Die Wahl-Berlinerin singt in ihren Liedern von Verletzlichkeit und Einsamkeit und verpackt dies in Chansons, Soul-Nummern und Pop-Hits.

Die erste Tour absolvierte sie 2017, die zweite folgte 2018. Nun tourt sie wieder durch ganz Deutschland.



Die Akustik-Version von "Schönheitskönigin" liefert einen Vorgeschmack auf die kraftvolle Stimme die ihr im Jazzhaus zu hören bekommt.
  • Was: Alina, akustisch
  • Wo: Jazzhaus Freiburg
  • Wann: 22. Mai, 20 Uhr
  • Tickets: VVK:26, 35 Euro, Abendkasse: 27 Euro