Die Schülerbetreuung des Studierendenwerks sucht Verstärkung

Enya Steinbrecher

Schon elf Jahre gibt es die Schülerbetreuung des Studierendenwerkes, bei der Kinder der Unterstufe an Freiburger Gymnasien vier bis fünf Tage die Woche betreut werden – nun sucht das Studierendenwerk Verstärkung.

Ein bis zwei Mal in der Woche können interessierte Studenten nach einem Vorbereitungskurs Unterstufenschüler an Gymnasien in Freiburg während ihrer zweistündigen Mittagspause betreuen. Das Studierendenwerk vergütet die Betreuung mit 10 Euro in der Stunde – die Betreuungsstunden kann man sich für das spätere Berufsleben zertifizieren und anerkennen lassen.

Wer bereits Erfahrung im Umgang mit Kindern gesammelt hat, kann sich hier bewerben: Schülerbetreuung des Studierendenwerks Freiburg