Die Regeln für den Hosen-Gig

fudder-Redaktion

Das wird das größte Konzert in Freiburg dieses Jahr: Am Samstag kommen 50.000 Menschen auf das Messegelände, um die Toten Hosen zu sehen. Wann welche Band spielt, und was man aufs Gelände mitnehmen darf, und was nicht:



Running Order

16 Uhr Einlass
17:45 – 18:15 Uhr The Computers
18:35 – 19:05 Uhr Anti-Flag
19:35 – 20:15 Uhr The Broilers
20:45 Uhr Die Toten Hosen
Spätestens 23 Uhr Ende

Was man mitnehmen darf und was nicht

Nicht in das Veranstaltungsgelände genommen werden und somit verboten sind:
  • Waffen und waffenähnliche Gegenstände
  • Gefährliche und spitze Gegenstände
  • Glasflaschen, Dosen
  • PET-Flaschen
  • Feuerwerkskörper, Wunderkerzen
  • Mit Killernieten oder spitzerem bestückte Arm-, Halsbänder oder Kleidungsstücke
  • Stock-Regenschirme mit Metallspitze
  • Professionelle Spiegelreflexkameras mit wechselbarem Objektiv
  • Film- und Tonaufnahmegräte (Handys aller Art fallen hier nicht darunter)
  • Hocker, Stühle
  • Tiere
Mitgenommen werden dürfen und somit erlaubt sind dagegen:
  • Tetra-Pak bis 0,5 Liter
  • Mit Flach- oder Rundnieten bestückte Arm-, Halsbänder oder Kleidungsstücke
  • Kleine „Knirps“-Regenschirme
  • Pocketkameras (analog+digital) bis zu einer handelsübl. Brennweite von maximal 70mm
  • Fahnen und Fahnenstangen aus Holz
[Quelle: Koko.de; Veranstalter]

Mehr dazu:

[Bild: Promo]