Konzert

Die Psych-Rock-Band The Third Sound spielt am Samstag im Swamp

Anika Maldacker

Ihr Sound klingt düster und schleppend, die Stimme ihres Sänger markant tief: The Third Sound. Am Samstag startet das Swamp mit dem Psych Rock dieser Band in die Herbst- und Wintersaison.

Dass Sänger Hákon Aðalsteinsson sein erstes Album im italienischen Rom aufnahm, passt nicht so ganz zu dem schleppenden Psychedlic-Rock von The Third Sound, das damals noch ein Soloprojekt war. Dann zog der Isländer nach Rom um, lernte weitere Musiker kennen und verwandelte sein Solo-Projekt in ein Bandprojekt. Nun mischen auch der Gitarrist Robin Hughes, Bassist Antonia D’Orazio und Schlagzeuger Fred Sunesen mit. Aðalsteinsson markante, tiefe Stimme prägt den Sound der Musiker weiterhin. Er ist der Kopf der Band und pflegt als Isländer die dortige Psych-Schule des düsteren, tief gesungenen Psych Rock.




Am Samstag, 7. September, gastierte die Band nun mit ihrem jüngsten Album "All Tomorrow’s Shadows", das im Mai 2018 erschien, im Freiburger Swamp.

  • Was: The Third Sound
  • Wann: 7. September, 21 Uhr
  • Wo: Swamp, Talstraße 90
  • Eintritt: 12 Euro