Die legendäre Root Down kehrt ins Waldsee zurück - aber nicht nur

Marius Buhl

Die Root Down ist Freiburgs legendärste Partyreihe. Sie zog vergangenes Jahr in die Passage, nach deren Pleiten ist die Partyreihe nun ihre Location los. Nun kehrt sie zurück an den Ursprung: ins Waldsee. Aber nicht nur:



Die legendäre Partyreihe Root Down wird ihr 20-jähriges Jubiläum am 31. Januar 2016 im Freiburger Gasthaus Waldsee feiern. Diese Neuigkeit bestätigte Rainer Trüby, Veranstalter der Partyreihe.


Zuletzt war lange unklar gewesen, ob und wo das 20-jährige Bestehen der Reihe gefeiert wird. Denn die Veranstalter standen vor einem Problem. Anfang 2014 verlegten sie die Partyreihe aus dem Waldsee - wo die Root Down zuvor 19 Jahre stattgefunden hatte - in die Passage 46.

Die schloss im Herbst 2015 jedoch wegen interner Unstimmigkeiten und Insolvenz. "Wir hatten sechs Partys dort, die ersten vier waren auch gelungen. Dann ging es bergab", sagt Trüby, der den Wechsel in die Innenstadt nachträglich aber nicht als Fehler einstuft. "Es war ein Versuch, der gescheitert ist. Jetzt machen wir Pause, dann geht es weiter."

Andauern wird die Root-Down-Pause noch bis Dezember, im Januar startet die Reihe dann mit dem Jubiläum neu. Wer dann neben Rainer Trüby an den Decks stehen wird, ist momentan noch unklar. Eine Ankündigung auf Facebook lässt aber auf alte Bekannte schließen:

"back to the roots for our Root Down 20th anniversary, see you at Waldsee-Gaststätten, where it all started in january 1996....:)"

Aber auch nach dem 20-Jährigen im Januar soll es weitergehen, kündigt Trüby an. Überlegungen gibt es zuhauf. Sehr wahrscheinlich ist, dass die Root Down ab Januar nicht fest an einem Platz, sondern in mehreren Locations abwechselnd stattfindet. Ob im Monats- oder Zwei-Monats-Wechsel steht aber derzeit noch in den Sternen.

Neben dem Ursprungs-Ort Waldsee könnte die Partyreihe künftig auch im Jazzhaus stattfinden. Derzeit sei man in Verhandlungen. "Ich kann bestätigen, dass das Jazzhaus an Root Down interessiert ist", sagt Dennis Wiesch vom Jazzhaus, der aber bis dato nichts Genaueres sagen will.

Und noch eine Location ist im Spiel: Schmitz Katze. "Eine schöne Location, an der ich mir unsere Root Down gut vorstellen könnte", sagt Trüby. In den kommenden Monaten werden wir Genaueres erfahren.

Mehr dazu:

[Foto: Florian Forsbach]