Aktion

Die Jugendfeuerwehr Freiburg lädt zu einer spektakulären Schauübung in Merzhausen ein

fudder-Redaktion

Ein simulierter Brand in der Hexentalschule – das ist der Mittelpunkt der Schauübung der Jugendfeuerwehr Freiburg. Am Samstag rücken die freiwilligen Feuerwehrmänner aus, interessierte Zuschauer sind herzlich willkommen.

Im Rahmen des diesjährigen Berufsfeuerwehrtages lädt die Jugendfeuerwehr der Abteilungen Stühlinger und Unterstadt/Merzhausen zu einer großen Schauübung nach Merzhausen ein.

Mit zahlreichen Löschfahrzeugen, einer Drehleiter und Fahrzeugen des Rettungsdienstes rückt die Jugendfeuerwehr zu einem simulierten Brand an der Hexentalschule in Merzhausen aus. Interessierte Zuschauer sind herzlich willkommen. Im Anschluss können die Fahrzeuge besichtigt und die Feuerwehrmitglieder direkt befragt werden.

fudder hat dieses Jahr die Freiwillige Feuerwehr als Partner. Wir wollen Organisationen aus Freiburg, die Menschen helfen, eine Plattform bieten. Im Zuge dieser Kooperation entstand dieser Artikel.

Engagieren bei der Freiwilligen Feuerwehr

Bei der Freiwilligen Feuerwehr kann prinzipiell jeder mitmachen. Es gibt nur eine körperliche Voraussetzung – die Atemschutztauglichkeit beziehungsweise die Feuerwehrtauglichkeit. Bei einer ärztlichen Untersuchung wird dabei geklärt, ob der oder die Interessierte ein Atemschutzgerät tragen kann und ob er körperlich für die Arbeit bei der Feuerwehr geeignet ist.

Die anschließende Ausbildung zum Feuerwehrmann oder zur Feuerwehrfrau beginnt mit einem Grundlehrgang, der sechs Wochen dauert mit etwa 70 Ausbildungsstunden à 45 Minuten. Danach geht es in die regelmäßigen Übungen der Feuerwehr und auf Einsätze. Außerdem kommen noch weitere Lehrgänge hinzu, zum Beispiel für Sprechfunk oder für Atemschutzgeräte.

Wer Interesse hat, sich zu engagieren, kann sich unter dieser Adresse melden: Feuerwehr Freiburg

  • Was: Schauübung der Jugendfeuerwehr Freiburg
  • Wann: Samstag, 1. Juni, 16 Uhr
  • Wo: Hexentalschule Merzhausen, Dorfstraße 2, 79249 Merzhausen
  • Eintritt: frei

Mehr zum Thema: