Die hohe Kunst des Butterbrezelschmierens

Hannah Allgaier

Nach dem großen Interesse an unserem Brezeltest haben wir für die heutige Mittagspause etwas Passendes für alle Salzgebäckfreunde gefunden, denn nicht jeder genießt sein badisches Lieblingsbackwerk ja in trockenem Zustand. Für all diese gibt es in der heutigen Mittagspause einen Anleitung zum Anschmieren.



Das kann doch jedes Kind? Von wegen! Im heutigen Butterbrezelbeschmierkurs lernt ihr langsam und sorgfältig, wie man eine Butterbrezel artgerecht anstreicht. In elf Schritten wird ganz genau und nicht ganz ernst gemeint erklärt, wie man die Brezel aufschneidet, beschmiert und nachher am besten präsentiert.


Wenn Ihr also noch nichts zu essen für die Mittagspause habt, dann kauft euch jetzt Brezel und Butter und legt die Messer bereit. Aber nicht schummeln und eine schon fertige Butterbrezel kaufen!

Mehr dazu:

Web: Butterbrezelschmierkurs