Termin

Die Fuck-Up-Nights gehen am Donnerstag in eine neue Runde

Anika Maldacker

Scheitern – und es gut finden? Bei den Fuck-Up-Nights geht es explizit um Scheitern und Versagen – und was daran gut sein kann. Am Donnerstag findet die Veranstaltung in der Mensabar in Freiburg statt.

Ein Abend voller Geschichten des Scheiterns soll es werden – wo dennoch gute Laune und Aufbruchsstimmung herrscht: Das sind die Fuck-Up-Nights. In Freiburg finden sie am kommenden Donnerstag in der Mensabar statt, zum inzwischen sechsten Mal laut Veranstalter Moritz Ness. Der Freiburger Student hat die Veranstaltung in die Stadt geholt. Der Ansatz: Viele erfolgreiche Unternehmer sind unzählige Male gescheitert, bis sie ihr Ziel erreicht hatten. Scheitern und der Umgang damit, kann ein Weg zum Erfolg sein.


Die Speaker

Marco Deutschmann

Mit 23 Jahren traf er eine falsche Entscheidung und schmuggelte Kokain von Brasilien nach Deutschland. Marco Deutschmann wurde erwischt und musste für sieben Jahre ins Gefängnis. Dort hat er viel über sich und den Umgang mit Menschen gelernt – und hat sein Abitur nachgeholt, sowie Informatik studiert. Als Speaker und Life Coach gibt er nun seine Erfahrungen weiter.

Fabian Weihrauch

Auch in Fabian Weihrauchs Geschichte spielen Drogen eine Rolle. Nur, dass er sie selber nahm und damit sein Leben fast zu Grunde richtete. Er bekämpfte seine Sucht, schaffte den Entzug und hat danach ein eigenes Geschäft und Restaurant eröffnet. Als Suchtberater hilft er zudem Menschen, die das gleiche Problem, wie er einst hatte.

Wendy Zähringer-Hardy

Die Britin wird vom ganz persönlichen, alltäglichen Scheitern berichten. Immigration in ein neues Land oder ein Job, dem sie nicht gewachsen ist. Trotzdem ist Wendy Zähringer-Hardy davon überzeugt, dass sie diese Erfahrungen in ihrer Entwicklung sehr beeinflusst haben. Der Vortrag wird auf Englisch gehalten.

Heinz Ramseier

Auch Heinz Ramseier erzählt von ganz alltäglichen Geschichten des Scheiterns. Wie andere Menschen seine Schwächen ausnutzen, wie er Diskriminierung erfuhr – aber er lernt darauf. Mit jedem Fehlschlag stärkte sich sein Charakter. Davon erzählt er bei den Fuck-Up-Nights in Freiburg.
  • Was: Fuck-Up-Nights Freiburg Vol. VI
  • Wann: Donnerstag, 28. November 2019, 20 Uhr bis 22.30 Uhr
  • Wo: Mensabar