Die Freiburger Band Otto Normal probt für ihr neues Album – und jeder kann dabei sein

Maryline Boudot

Das dritte Album der Freiburger Band Otto Normal ist fertig und soll nun auf die Bühne gebracht werden. Ab diesen Donnerstag kann man der Band dabei mehr als eine Woche lang bei den Proben auf die Finger schauen.

Sind die Jungs von Otto Normal bei den Bandproben locker drauf oder doch eher konzentriert? Wie lange proben sie einen bestimmten Part, bis sie keine Lust mehr haben? Was passiert, wenn sich einer von ihnen verspielt? Sind sie sich auch mal uneinig und streiten? Das alles lässt sich während der offenen Probe beobachten.


Die Proben sind ein Projekt der Band sowie von Multicore, einer Initiative zur Förderung von Live-Musik im Großraum Freiburg, außerdem ist das E-Werk dabei. Bei "In Probezeit Vol.1" kann man die Bandproben von Otto Normal zu ihrem dritten Album live mitverfolgen.

Auch die Band profitiert vom Publikum bei der Probe

Die Idee entstand aus einem fixen Gedanken der Band. "Ich hätte mir früher gewünscht, Leuten mit Erfahrungen auf die Finger zu schauen", sagt Lukas Oberascher, Keyboarder der Band. "Außerdem ist es eine gute Gelegenheit für uns, unter realistischen Bedingungen, auf einer Bühne, mit Publikum und möglichem Störungsfaktor zu proben."

Video: One-Take-Backwards Musikvideo von Otto-Normal



Die Planung für das Projekt musste schnell über die Bühne gehen, da es eine kurzfristige Entscheidung war. Allerdings soll es in den nächsten Jahren mit wechselnden Bands fortgesetzt und weiter ausgebaut werden - erklärt Lukas.

Wann es losgeht, steht auf Facebook

Die Bandproben werden im Südufer des E-Werks stattfinden. Es wird keine festen Probezeiten geben. Wann die Band genau im Südufer sein wird, kann täglich in einem Update auf Facebook nachgelesen werden."Wir haben das Südufer für die kompletten zehn Tage gebucht. Laut E-Werk wohnt niemand rundherum, also kann theoretisch die ganze Nacht Krach gemacht werden", sagt Lukas.

Konkret richtet sich das Angebot an Nachwuchsbands und -musiker, aber es ist offen für alle und jeder und jede ist willkommen. "Es kann auch gerne Kaffee und Kuchen mitgebracht werden", sagt der Keyboarder.

Es gibt Pausen zum Quatschen

Die Band wird zwischendurch immer mal wieder Pausen einlegen, in denen geplaudert und Fragen gestellt werden können. "Wir haben Lust mit den Leuten zu quatschen", sagt Lukas.

Nach ihrer zehntägigen Probephase spielen Otto Normal am 26. August ein Konzert für geladene Gäste. Im Rahmen von "In Probezeit Vol. 1" findet ein Wettbewerb statt, der dem Gewinner einen Slot bei diesem Konzert ermöglicht. Bands aus Freiburg können an dem Wettbewerb teilnehmen, indem sie eine Performance zu einem Song von Otto Normal drehen und den Videomitschnitt einsenden. Die Band tritt als Jury auf und bestimmt den Gewinner.

Video: So funktioniert der Bandwettbewerb


Was: Öffentliche Bandprobe von Otto Normal
Wann: Donnerstag, 17. August, bis Freitag, 25 August, die Probezeit wird jeweils auf der Facebook-Seite der Band angekündigt
Wo: Südufer, Haslacherstraße 41
Eintritt: frei

Mehr zum Thema: